Stefan Heins

stellvertretender Fraktionsvorsitzender

In den letzten Jahren habe ich immer wieder festgestellt, wie viel engagierte Kommunalpolitiker zum Wohle aller Bürger beitragen können.

Für Hösel und Eggerscheidt erwarten uns die kommenden Ratsperiode u.a. folgende wichtige Aufgabenstellungen:

  • Mehr Sicherheit für „Haus und Hof": erhöhte Polizeipräsenz in Hösel und Eggerscheidt durch verstärkte Streifenfahrten und Präventionsschulungen
  • Mehr Sicherheit im Straßenverkehr durch Beruhigungsmaßnahmen z.B. auf der Bahnhof- und Eggerscheidter Straße
  • Absicherung von unübersichtlichen Straßenquerungen durch Zebrastreifen oder Fußgängerampeln
  • Sicherheit und Sauberkeit am Bahnhof Hösel
  • Erhalt und Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen für unterdreijährige und überdreijährige Kinder
  • Sinnvolle, bedarfsgerechte Planung des Schul- und Ogatabetriebes
  • Erhalt und Ausbau des Angebots für Jugendliche
  • Erhalt und Sanierung der bestehenden Sporthallen. Die Interessen der Höseler Sportvereine und der Schule sollen harmonisiert werden
  • Ausbau und Neubau der bestehenden Senioreneinrichtungen
  • Einrichtung einer ärztlichen Notfallpraxis für Hösel und Eggerscheidt
  • Konstruktiv kritische Kontrolle von Bauvorhaben im Bezirksausschuss
  • Forderung nach einer stadtplanerischen Gesamtplanung für Hösel
  • Mit Fertigstellung der A 44 Verbot für den durchgehenden Schwerlastverkehr
  • Nach Fertigstellung der Bahnhofsbrücke Gestaltung des Bahnhofvorplatzes
  • „Lückenschluss" des Rosenpfades
  • Ausbau der Hugo-Henkel-Straße für Fußgänger zwischen Bahnhofstraße und Sinkesbruch
  • Lärmschutz für die BAB 3 (z.B. „Flüsterasphalt") und die Kalkbahn

Es ist mein fester Vorsatz, daran mitzuarbeiten, dass es in Ratingen wieder spürbar voran geht

Ratingen kann mehr !