Pressemitteilungen

Seite:  1  2  3  4  5 ... letzte 

17.12.2014 | CDU Fraktion

Die Gesellschaft wird älter und bunter, nun wollen die Christdemokraten das Langenfelder Modell übernehmen

Einer muss es machen. Sie macht es - und hat mittlerweile sehr viele Verbündete. Marion Prell, Erste Beigeordnete der Stadt Langenfeld, ist auch Demografie-Beauftragte. Die Juristin beschäftigt sich also mit kleinen und großen Veränderungsprozessen in der Gesellschaft, die bunter und älter wird - in Langenfeld, natürlich auch in Ratingen. Prell hat ein klares Credo: Man darf auf die Herausforderungen, die dieser demografische Wandel mit sich bringt, nicht reflexhaft reagieren. Man muss agieren. Und dies tut die Stadt Langenfeld seit vielen Jahren - ziemlich erfolgreich, wie Prell findet, die vor den [...] weiterlesen...

 

20.11.2014 | CDU Fraktion

CDU gründet offene Arbeitskreise - Interessierte Bürgerinnen und Bürger können mitmachen

Noch mehr Bürgernähe hat sich die CDU Ratingen verordnet. Mit Beginn des nächsten Jahres eröffnet die CDU allen Interessierten die Möglichkeit, gemeinsam mit Mitgliedern der Fraktion und Partei, in Arbeitskreisen aktiv an der Weiterentwicklung  unserer Stadt und den Zielen der CDU in den nächsten Jahren mitzuwirken. David Lüngen, CDU Stadtverbandvorsitzender und Ewald Vielhaus, Fraktionsvorsitzender der CDU, erläutern die Kernthemen und die Zielsetzung. David Lüngen: „Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger fragen: Was gefällt Ihnen an unserer Stadt, was muss man dagegen besser machen? Wie stelle ich mir Ratingen im Jahr [...] weiterlesen...

 

18.11.2014 | CDU Fraktion

Soli reißt Millionen-Lücke in den Etat

Kämmerer Martin Gentzsch warnt: Die Haushaltslage der Stadt wird im Jahr 2015 dramatisch verschärft. Der Kämmerer schlägt Alarm - mal wieder, aber diesmal besonders heftig. Erste Hiobsbotschaften gab es bereits im Haupt- und Finanzausschuss. Die Stadt steuert im kommenden Jahr auf ein Defizit zu, das bei rund zehn Millionen Euro liegen könnte, betonte Martin Gentzsch. Ein massives Problem: Der Kommunal-Soli wird die Stadt Ratingen noch stärker belasten, obwohl die Kommune schon seit Jahren heftigst zur Kasse gebeten wird - so bei der Gewerbesteuer- und Kreisumlage. Rechnet man die Jahre 2014 [...] weiterlesen...

 

04.11.2014 | CDU Fraktion

CDU-Fraktion für nachhaltige Finanzwirtschaft

Keine Erhöhung desVerschuldungspotentials durch Verluste Über die städtischen Finanzen im Zusammenhang mit derVerabschiedung des Jahresabschlusses wird nur selten öffentlich debattiert. Zukompliziert scheint die Materie. Außerdem ist es für Politiker angenehmer, überWohltaten zu sprechen als über nachhaltige Finanzwirtschaft. Das dürfte im heutigen Hauptausschuss anders werden. Es stehtdie Verabschiedung des Jahresabschlusses vom 31.12.2012 (kein Druckfehler) an.Die CDU hat angekündigt, den Vorschlag [...] weiterlesen...

 

04.11.2014 | CDU Fraktion

Ratingen hofft auf neuen Regio-Plan - Arbeitsentwurf liegt vor. Blauer See, Deponie und Neue Mitte Breitscheid sind noch nicht in trockenen Tüchern.

Lange wurde daran gewerkelt, viele Diskussionen hat es gegeben, doch nun nähert man sich der Entscheidung: Der Arbeitsentwurf des neuen Regionalplans wurde soeben von der Bezirksregierung offengelegt. Er soll den Gebietsentwicklungsplan von 1999 (GEP 99) ablösen. Festgelegt wird darin die künftige Entwicklung zum Beispiel von Wohn-, Gewerbe- und Industrieflächen, aber auch Naturschutzschutzgebieten. Auch für den Ratinger Regionalrat Ewald Vielhaus geht es nun in die entscheidende Phase: Für Ratingen stehen wichtige Projekte wie Stopp der Deponie Breitscheid, Neue Mitte Breitscheid und Blauer See auf der Agenda. Im Arbeitsentwurf gibt die Stellungnahme [...] weiterlesen...

 

27.10.2014 | CDU Fraktion

Wiesenstrasse - Schrott-Pavillon verschwindet

Eine gute Nachricht hat Ratsfrau Margret Paprotta (CDU) für die Anwohner der Wiesenstraße: Auf Anfrage ihrer Fraktion im Bezirksausschuss teilte die Verwaltung mit, dass der Ratsauftrag, den Schrott-Pavillon an der Wiesenstraße abzubauen, in den kommenden drei Monaten ausgeführt werde. Der Pavillon kann seit mehreren Jahren nicht mehr von der Berufsschule genutzt werden. Teile der Fassade sind gebrochen, der Eingangsbereich mit einem Gitterzaun abgesperrt. Anwohner hatten sich zunehmend über die Verwahrlosung und Untätigkeit der Stadt beschwert. „Ich bin froh, dass die Ruine und damit ein Schandfleck endlich verschwindet“, so Margret Paprotta. [...] weiterlesen...

 

02.10.2014 | CDU Fraktion

CDU will Sicherheit für Ratinger Martinszüge

Die CDU-Fraktion Ratingen sorgt sich um die Zugwegsicherung für die Ratinger Martinszüge. Nach der Veröffentlichung einer Anweisung des NRW-Innenministers Jäger, die Polizei nur noch in Ausnahmefällen für die Zugwegsicherung bereits zu stellen, besteht die Gefahr, dass die traditionsreichen Martinszüge von Ratinger Schulen und Kindergärten beeinträchtigt sind. In einem Schreiben an Bürgermeister Klaus Konrad Pesch bittet die CDU dringend, die rund ein Dutzend Martinsumzüge in Ratingen in Absprache mit der örtlichen Polizei und ggf. Beistellung von eigenem Personal oder qualifizierten Sicherheitsdiensten auf unveränderten Zugwegen zu sichern. „Wir möchten ausdrücklich nicht, dass [...] weiterlesen...

 

22.09.2014 | CDU Fraktion

Mülldeponie Breitscheid verhindern

Pressemitteilung Ratingen, 19. September 2014 | CDU-Fraktion zum neuen Regionalplan / Neue Gewerbeflächen ausweisen und die Erweiterung der Mülldeponie Breitscheid verhindern Mit  einer sehr umfangreichen Sitzungsvorlage hat die Bezirksregierung Düsseldorf den aktuellen Planentwurf zur Fortschreibung des Regionalplanes mit dem gesetzlich vorgeschriebenen Umweltbericht dem Regionalrat zur Beratung vorgelegt. In seiner gestrigen Sitzung hat der Regionalrat nunmehr die Bezirksregierung mit der  Fortschreibung des geltenden Gebietsentwicklungsplanes für den Regierungsbezirk Düsseldorf (GEP 99) beauftragt.  Für Ratingen geht es um Entwicklungsmöglichkeiten oder auchVerhinderungsplanung für die nächsten zwei Jahrzehnte: Dabei u.a. um den dringend notwendigen Ausweis [...] weiterlesen...

 

11.09.2014 | CDU Fraktion

CDU will auf alten Sportplätzen Wohnhäuser bauen lassen

Die Fraktion hat auch genaue Vorstellungen, wo das passieren soll:an der Talstraße und Auf der Aue. Die CDU-Fraktion will einen Teil alter Sportplätze für künftigen Wohnraum nutzen. In einem Antrag an den Bürgermeister schlagen die Christdemokraten vor, den Sportplatz Auf der Aue in die Planungen einzubeziehen, ebenso den Sportplatz Talstraße. Die Sportnutzung soll jeweils auf den Schulsport des benachbarten Grundschulbereiches gelegt werden. Der nicht mehr benötigte Teil des Geländes soll für Wohnungen genutzt werden. Die alten Anlagen sind zum Teil schon geschlossen Der Rat habe eine Sportentwicklungskonzeption beschlossen, die auch [...] weiterlesen...

 

03.09.2014 | CDU Fraktion

Gefahrenstestellen bei neuen Radwegen unverzüglich entschärfen

Pressemitteilung Ratingen, 2. September 2014 | Gefahren bei Radwegen entschärfen Neue Radwege in engen Einbahnstraßen: CDU: die gefährlichsten Stellen sicherer machen In einem Antrag nimmt die CDU-Fraktion die Kritik der Bürger an den teilweise gefährlichen freigegebenen Radwegen in engen innerstädtischen Einbahnstraßen auf. An zwei besonders gefährlichen Stellen fordern Gerold Fahr und Klaus Weber eine Soforthilfe: Beispiel Lintorfer Straße zur Grabenstraße/Werdener Str.: hier fordert die CDU für die enge Fahrbahn eine Verbreiterung des Einfahrtsbereiches und eine Markierung des kurzen Stücks bis zur Turmstraße mit roter Farbe. Fahr: „Bereits vor der Freigabe [...] weiterlesen...

 

12.06.2014 | CDU Fraktion

CDU Fraktion drängt auf die beschlossene Detailplanung und will Soforthilfe für den Märchenzoo

Die CDU Fraktion ist entsetzt und traurig über die Zerstörung des Märchenzoos durch das Unwetter am vergangenen  Montag und sagt den Betreibern ihre Unterstützung zu. In einem Antrag an den Bürgermeister bittet die CDU Fraktion, den Umfang der Zerstörung des Märchenzoos durch den verheerenden  Sturm darzustellen. Darüberhinaus fordert die CDU eine schnelle Hilfe unter Berücksichtigung der gefassten  Beschlüsse zur Fortentwicklung des Gesamtareals rund um den Blauen See. Nach der Umweltkatastrophe  drängt die Fraktion die Verwaltung, die Weiterentwicklung des Gesamtgeländes Blauen See und damit des Märchenzoos nunmehr schnell voranzubringen und die [...] weiterlesen...

 

04.06.2014 | CDU Fraktion

CDU Fraktionsvorstand einstimmig gewählt

Auf der konstituierenden Fraktionssitzung am gestrigen Abend hat die CDU Fraktion ihren Fraktionsvorstand einstimmig gewählt.   Als Fraktionsvorsitzender ist Ewald Vielhaus genauso wie seine beiden Stellvertreter Gerold Fahr und Stefan Heins ohne Gegenstimme und Enthaltung in den Ämtern bestätigt worden. Als  Schatzmeister kann Jörg Maaßhoff ebenfalls weiter tätig sein. Als Beisitzer wurden gewählt: Wolfgang Diedrich, Regina Franke, Claudia Luderich, Michael Merder, Erhard Schneider, Margret Tombers und Klaus Weber.   CDU Fraktion im Rat der Stadt Ratingen Hans-Böckler-Str. 1   40878 Ratingen Telefon 02102/5501210 weiterlesen...

 

22.05.2014 | CDU Stadtverband

Droste: Klares Nein zur CO-Pipeline

CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Wilhelm Droste:„Persönlich wie auch im Namen der CDU spreche ich mich nach wie vor in aller Klarheit gegen die CO-Pipeline aus. Mit uns wird es eine Inbetriebnahme dieser Leitung nicht geben“, so der Ratinger CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Wilhelm Droste. „Ich bin darüber informiert, dass die Bürger-Union erneut versucht, die Bürgerinnen und Bürger von Ratingen durch Unwahrheiten zu verängstigen. Noch einmal stelle ich klar, dass für mich die Sicherheit und die Gesundheit der Ratinger höchste Priorität haben und in keinster Weise zur Disposition stehen. Es ist für mich schon [...] weiterlesen...

 

21.05.2014 | CDU Fraktion

Große Wahlparty der CDU im Ratinger Brauhaus

Der CDU Ortsverband Ratingen-Mitte lädt herzlich ein zur Wahlparty aller CDU-Ortsverbände am  Wahlsonntag, 25. Mai 2014 ab 18.00 Uhr in den Spiegelsaal der Gaststätte Ratinger Brauhaus auf der Bahnstraße/Ecke Graf-Adolf-Straße.  In geselliger Runde will der Ortsverband Mitte mit den anderen CDU-Ortsverbänden im Stadtgebiet sowie u.a. Vertretern der weiteren 3 Parteien, die die Bürgermeisterkandidatur von Klaus Konrad Pesch unterstützen, die spannende Zeit zur Bekanntgabe der Wahlergebnisse verbringen. Die technischen Voraussetzungen sind vorhanden, um die Besucher im Spiegelsaal ständig auf dem aktuellen Stand der bereits ausgezählten Stimmbezirke zu halten. Alle Interessierten Bürger [...] weiterlesen...

 

24.04.2014 | CDU Fraktion

CDU: mehr Parkplätze auch für Anwohner und Mitarbeiter der Innenstadt

Die CDU-Fraktion möchte das Kontingent für Dauerstellplätze in den Ratinger Tiefgaragen moderat erhöhen. In einem Ratsantrag weist der stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Gerold Fahr, darauf hin, dass in der Innenstadt seit Jahren weder Anwohner noch Mitarbeiter von Geschäften und Büros einen Dauerstellplatz mieten könnten. Diesbezügliche Anfragen und Beschwerden hätten zugenommen. Selbst eine Warteliste existiert mangels Chance auf einen Platz nicht. "Das ist ein Standortnachteil für Bewohner und Gewerbetreibende gleichermaßen, den man leicht abmildern kann", so Fahr, der Ratsmitglied für die Innenstadt ist. Da Parkplätze wegen der Baumaßnahmen derzeit generell rar sind, schlägt [...] weiterlesen...

 
Seite:  1  2  3  4  5 ... letzte