Anträge > CDU Fraktion

11.11.2015

Verkehrsfläche Kreisverkehr Jägerhofstraße, Maßnahme 0242

Nach unserem Kenntnisstand muss die Kreuzung Jägerhofstraße – Rosenkothen – Am Roten Kreuz komplett erneuert werden. Die Kosten dafür waren seit 2010 im Haushalt enthalten. Der Neubau des Kreuzungsbereiches und der Ampelanalage wurden mehrfach verschoben. Die Gründe waren zum einen die Instandsetzung der Gasleitung, zum anderen die Sparsituation der Stadt. Nach Angabe des Tiefbauamtes hat aber der Gasbetreiber seine Leitungen selbst in Stand gesetzt.

Die Kosten zur Kreuzungserneuerung samt Ampelanlage werden von uns nach vorliegenden Informationen mit 700 – 800 T€ geschätzt. Dem gegenüber stehen die Kosten eines Kreisverkehrs mit 951.000 Euro. Allerdings beträgt der Unterhalt für eine Ampelanlage (mit einer Lebensdauer von 30 Jahren) jährlich über 20.000 Euro.

Wir wünschen uns aus Gründen der Kostenersparnis einen Kreisverkehr. Um das zu verwirklichen, beantragen wir, den Betrag von 951.000 Euro im Investitionsprogramm aufzunehmen.